Book of Ra Online Spielen im Ares Casino

Book of Ra Online Spielen im Ares Casino

Book of Ra ist Online im Deutschen Ares Casino

Gute Nachrichten für alle Fans von Novomatic. Nachdem bereits Book of Ra seine ganz eigene und mächtige Erfolgsgeschichte schreiben konnte, hat der österreichische Konzern mit Book of Ra 6 bereits vor einiger Zeit eine weitere Fortsetzung der beliebten Reihe ins Leben gerufen. Erneut geht es um die Jagd nach den Schätzen des Pharaos Ra – und gespielt werden kann Book of Ra 6 im Ares Casino.

Book of Ra online: Der nächste Top-Hit von Novomatic

Seit Novomatic mit seinem Spiel Book of Ra zum ersten Mal die Spielotheken in Online-Casino-Deutschland und Europa angesteuert hat, ist der Slot-Titel zur einzigartigen Erfolgsgeschichte geworden. Das Game ist mittlerweile bereits mit einem gewissen Alter verbunden und daher hat der österreichische Entwickler schon vor geraumer Zeit für Nachschub gesorgt: Unter anderem mit dem Game Book of Ra 6 – und der Name ist hier Programm. Im Vergleich zum prominenten Vorgänger wurde Book of Ra 6 nämlich um eine Walze erweitert. Diese kann wahlweise aktiviert werden, muss sie aber nicht. Falls doch, verspricht die sechste Walze innerhalb des Spiels die Chance auf besonders große Gewinne – muss allerdings auch durch einen zusätzlichen Einsatz bezahlt werden.

Sämtliche Gewinnbilder werden durch die zusätzliche Walze im Prinzip mit einem fünffachen Multiplikator versehen. Wird also beispielsweise eine volle Reihe Forscher eingefahren, bringt diese bei einem Spiel über fünf Walzen bei zehn aktiven Gewinnlinien das 250-fache des Einsatzes. Wird die sechste Walze aktiviert und es landen sechs Forscher auf einer aktiven Gewinnlinie, zahlt der Slot das 750-fache des Einsatzes aus – ein deutlicher Unterschied. Übrigens: Selbstverständlich wird die aktive sechste Walze auch mit in die Freispiele übernommen. Hier wird mit einem Sechs-Walzen-Vollbild dann also ebenfalls der fünffache Gewinn eines Fünf-Walzen-Vollbildes eingefahren. Optisch ist Book of Ra 6 weitestgehend an den Slot Book of Ra Deluxe angelehnt. Angeboten wird das Spiel aber in HD-Qualität, so dass neben dem Inhalt auch die Optik für Begeisterung sorgt.

Book of Ra Online im Ares Casino Deutschland spielen

Erfahrene Casino-Fans werden wissen, dass die Novomatic-Spiele online keinesfalls einfach ausfindig zu machen sind. Spielbar ist das Game Book of Ra 6 aber im Ares Casino, wo der Titel sogar ohne einen vorherigen Software-Download zur Verfügung steht. Spieler müssen lediglich die Webseite des Anbieters aufrufen, das Slot-Spiel mit Hilfe der Suchfunktion aufspüren und können anschließend sofort mit ihren Einsätzen loslegen. Sicherlich interessant zu wissen ist dabei, dass im Ares Casino noch zahlreiche weitere Titel aus dem Hause Novomatic zur Verfügung stehen. So zum Beispiel die Vorgänger Book of Ra Classic und Book of Ra Deluxe, gleichzeitig aber auch Faust, Lucky Ladys Charm Deluxe oder Lord of the Ocean. Ergänzt wird das Portfolio durch reihenweise Spiele aus dem Hause Merkur-Online, darunter Eye of Horus, Fruitinator oder Blazing Star. Weitere Entwickler im Portfolio des Casinos sind Playtech, NetEnt, Betsoft, IGT oder Amatic.

Gerade für die neuen Spieler ist zusätzlich interessant, dass das Ares Casino einen satten Willkommensbonus zur Verfügung stellt, der als überdurchschnittlich stark bezeichnet werden kann. Insgesamt werden die ersten sieben Einzahlungen der Neukunden belohnt, wodurch ein Bonusbetrag von ganzen 5.000 Euro zusammenkommen kann. Schon allein die Ersteinzahlung ist mit einem 400 prozentigen Bonus von bis zu 2.000 Euro enorm mächtig. Unterm Strich ist der Willkommensbonus somit optimal dafür geeignet, um Book of Ra 6 im Ares Casino mit genügend Kapital intensiv zu testen.

Live Casino und flexibles Zahlungsportfolio runden das Angebot ab

Begeistern dürfte viele Spieler, dass sich das Ares Casino nicht nur ausschließlich den Spielautomaten und Slots der unterschiedlichen Entwickler widmet. Das Portfolio wird auch durch einen Live-Dealer-Bereich erweitert, in welchem Tischspiele wie Roulette oder Black Jack gespielt werden können. Auch hier arbeitet das Casino mit einer Sofortspiel-Variante, so dass im Live-Bereich ohne einen vorherigen Software-Download gespielt werden kann. Gut zu wissen: Das Zahlungsportfolio des Casinos wird dominiert von Vielfalt. Ein- und Auszahlungen können auf verschiedenen Wegen durchgeführt werden, darunter zum Beispiel auch die Kryptowährung Bitcoin. Es lässt sich also nicht nur mit Blick auf die Novoline-Neuheit Book of Ra 6 sagen, dass das Ares Casino innovativ und fortschrittlich aufgestellt ist.

Schweizer Online Casinos

Schweizer Online Casinos

Vor fast genau einem Jahr haben die Schweizer und Schweizerinnen in einer Volksabstimmung dafür gestimmt, dass der Online Casinos einzig und allein von Anbietern aus der Schweiz bedient werden darf. Damit verändert sich der Markt nach einer jahrelangen Dominanz der ausländischen Online Casinos. Diese verabschieden sich gerade und müssen ab dem 1. Juli komplett aus.

Die letzten Tage zahlreicher Online Casinos in der Schweiz sind gezählt. Ab dem 1. Juli wird sich die Branche hier komplett wandeln, wobei das schon seit geraumer Zeit fest steht. Gewünscht wurde dies sogar ausdrücklich von der Schweizer Bevölkerung. Diese erklärte im Juni 2018 bei einer Volksabstimmung zum einen, dass die Lizenzen der heimischen Spielbanken um sechs Jahre verlängert werden sollen. Zum anderen aber vor allem auch, dass der Online-Markt künftig auch nur den heimischen Spielbanken zur Verfügung stehen solle. Ein echter Paukenschlag für die Glücksspielbranche, denn bis dato wurde der Online-Markt in der Alpenrepublik vor allem von ausländischen Unternehmen dominiert. Die wiederum müssen sich jetzt nach und nach vom Markt zurückziehen, am 1. Juli wird die Schranke komplett fallen.Top Online Casino Deutschland No: 1

Gemäß des von den Eidgenossen bestimmten Glücksspielgesetzes, wird ab dem 1. Juli 2019 eine Netzsperre in der Schweiz umgesetzt. Die Webseiten ausländischer Casino-Anbieter können dann nicht mehr besucht werden. Stattdessen erhalten die Spieler künftig einen Hinweis, dass die Webseite gesperrt ist und es sich nicht um ein legales Angebot innerhalb der Schweizer Landesgrenzen handelt. Im Detail heißt es von Seiten der Eidgenössischen Spielbankenkommission hierzu: „Es ist nicht zielführend, für legale Spielangebote hohe Anforderungen festzulegen, wenn die Spielerinnen und Spieler problemlos Zugang zu illegalen Angeboten haben, die geringeren Einschränkungen unterliegen und daher für die Spielerinnen und Spieler zumindest auf den ersten Blick attraktiver erscheinen mögen.“

Spielbanken dürfen loslegen

Während sich zahlreiche Anbieter, wie zum Beispiel das LeoVegas Casino, aus der Schweiz zurückziehen müssen, ist die Bahn für die heimischen Spielbanken jetzt frei. Gerade erst Anfang des Monats haben die ersten Spielbanken offiziell die Lizenz für den Online-Betrieb durch den Bundesrat erhalten und können nun bereits die ersten Spiele auf ihren Plattformen zur Verfügung stellen. Bislang ist die Auswahl also noch ein bisschen beschränkt: Immerhin stehen insgesamt ganze 21 Spielbanken mit Schweizer Konzession in den Startlöchern und könnten theoretisch auf dem Markt durchstarten. Doch wieso wurden die Online-Anbieter aus dem Ausland überhaupt vom Markt verbannt?

Die Gründe hierfür sind ganz unterschiedlicher Natur. Zum einen spielt vordergründig der Spieler- und Jugendschutz eine Rolle. Dieser kann in den Augen vieler Experten nur dann umgesetzt werden, wenn die Spielanbieter innerhalb der Schweizer Landesgrenzen kontrolliert und auch belangt werden können. Zudem rechnet die Schweiz mit horrenden finanziellen Vorteilen. Sämtliche Spieleinsätze, die bislang unversteuert ins Ausland flossen, können so innerhalb der Schweiz gehalten werden – und füllen dank des Steuersatzes auch gleichzeitig die Kassen des Staates.

Listen sollen für Klarheit sorgen

Um den Spielern den Wechsel auf dem Online-Markt so einfach wie möglich zu gestalten, werden von der Spielbankenkommission verschiedene Listen ins Leben gerufen. So soll zum Beispiel eine spezielle Verbotsliste geführt werden. Auf dieser sind dann alle Anbieter aufgeführt, die ihr Angebot nicht in der Schweiz zur Verfügung stellen dürfen. Die Spielbankenkommission wird in diesem Zusammenhang regelmäßig das Internet durchleuchten und nach Casinos suchen, die ihr Angebot trotz Verbot in der Alpenrepublik zur Verfügung stehen. Abgesehen von der Sperrliste, die übrigens stetig aktualisiert wird, sollen die gesperrten Anbieter auch in einer offiziellen Mitteilung im Bundesblatt erscheinen. Somit dürfte jeder Spieler jederzeit eine Übersicht darüber haben, welche Anbieter nicht angesteuert werden können.

Selbstverständlich geht die Spielbankenkommission aber auch die entgegengesetzte Richtung. So soll es auf der Webseite künftig auch eine Liste geben, auf der alle Anbieter mit der notwendigen Lizenz aufgeführt sind. Auch diese Liste kann von Spielern jederzeit abgerufen werden und wird stetig auf den neuesten Stand gebracht.

Auswahl wird überschaubar bleiben

Gewönnen müssen sich die Spieler dennoch daran, dass auf dem Markt künftig deutlich weniger Möglichkeiten zur Verfügung stehen werden. Bekanntermaßen geht die Anzahl der Online Casinos in Deutschland außerhalb der Schweiz in die Hunderten, wenn nicht Tausenden. Kein Anbieter davon wird allerdings sein Angebot auf dem Markt zu Verfügung stellen dürfen. Das neue Glücksspielgesetz gibt stattdessen klar vor, dass unbedingt ein Etablissement auf Schweizer Boden vorhanden sein muss, um als Schweizer Casino angesehen zu werden. Hat ein Anbieter bislang ausschließlich Online-Spiele auf dem Schweizer Markt angeboten und stammt sogar vielleicht aus der Schweiz, ist das Angebot künftig trotzdem illegal.

Insgesamt wird sich die Anzahl der Online Casinos also künftig bei maximal 21 einpendeln. Genau so viele Spielbanken mit Schweizer Konzession gibt es im Land. Allerdings ist auch noch vollkommen unklar, wann die einzelnen Anbieter auf dem Online-Markt durchstarten wollen. Wie schon erwähnt, sind es bisher gerade einmal vier Spielbanken, die mit ihren Online-Angeboten für Wirbel sorgen können. Bleibt für die Eidgenossen zu hoffen, dass sich diese Zahl noch erhöht.

NOVOMATIC gewinnt den World Exhibition Stand Award 2019

NOVOMATIC gewinnt den World Exhibition Stand Award 2019

Für den Messeauftritt auf der ICE Totally Gaming im Februar 2019 in London, der größten Glücksspielmesse der Welt, wird NOVOMATIC erneut mit dem World Exhibition Stand Award ausgezeichnet. Der Preis wird von unabhängigen Experten vergeben. Bewertet wird unter anderem, wie viele Gäste den Stand besuchen sowie die Anzahl der Berichterstattung in Fachmedien.

 

NOVOMATIC-Messeauftritt auf der ICE Totally Gaming – der größten Glücksspielmesse der Welt.

Gumpoldskirchen, 26. Juni 2019 (OTS) – Der NOVOMATIC-Messestand auf der ICE überzeugte die 26-köpfige Fachjury auf ganzer Linie. Mit rund 28.000 Besuchern, die am Stand von NOVOMATIC gezählt wurden, war dieser der mit Abstand beliebteste Hotspot der Gäste, begründet die Jury das Ergebnis. „Die Auszeichnung freut uns sehr. Unsere Intention war, die Ausstellungsfläche so zu gestalten, dass diese die größtmögliche Wirkung und Präsenz erzielt und damit zum Herzstück der gesamten Messe wird“, freut sich Harald Neumann, Vorstandsvorsitzender NOVOMATIC AG. Dieser beeindruckende Auftritt war es auch, der die Jury davon überzeugte, NOVOMATIC mit dem Gold-Award auszuzeichnen. Mit einer Standfläche von mehr als 5.000m² war der Stand der größte auf dem gesamten ExCeL-Messegelände.

Top Online Casino Deutschland No: 1

Das NOVOMATIC-Standdesign basierte auf einer radialen Grundfläche mit einer dynamischen Präsentationsbühne im Zentrum, die nach den Bedürfnissen der dort präsentierten Produkte und der Besucherströme komplett neu gestaltet wurde. Das Angebot reichte dabei von diversen Spielen über Hightech-Casinoequipment, System- und Cash Management-Lösungen über Arcade- und Pub-Produkte bis hin zu Sportwetten sowie Online Casinos Deutschland, Mobile und Social Gaming. Um diese logistische Herausforderung zu bewältigen, musste der Inhalt von 12 Lastkraftwagen aufgebaut werden. Neben der Installation von mehr als 350 Gaming Terminals und einer 160m² großen LED-Wall wurden für diese wichtige Industriemesse auch 6 Kilometer Kupferkabel und rund 2 Kilometer Glasfaser verlegt. Der über 5.000m² große Stand, der von insgesamt mehr als 350m² bespielter Videofläche eingerahmt wurde, wirkte wie ein beeindruckendes digitales Amphitheater.

Auf dieser Bühne erhielten neben dem Mutterkonzern mehr als 20 Tochterunternehmen der NOVOMATIC-Gruppe sowie auch der bedeutende, interaktive Bereich und der Sportwetten-Sektor eigenständige, optisch aber geschickt in das Gesamtkonzept integrierte Teilstände, um dort unter der traditionellen Markenhierarchie die Einfachheit der Orientierung zwischen Brands und Produkten für die Besucher sicherzustellen.

error: Content is protected !!